Importieren

Dieser Befehl ist über das Systemmenü zugänglich und ermöglicht den Import von

  • CAD-Daten,
  • Grafiken,
  • PDFs,
  • Blocklayoutlisten

in das Layout.

Hintergrund-CAD importieren

Ein typischer Anwendungsfall für diesen Importtyp ist das Laden eines Gebäudegrundrisses vom Architekten. Die CAD-Datei wird als Hintergrundobjekt eingebunden. Sie können nachträglich die Sichtbarkeit der enthaltenen Layer steuern. Der richtige Maßstab ist beim Import zu definieren.

Vorgehen

  1. Rufen Sie im Systemmenu den Befehl Importieren auf.
  2. Wählen Sie aus dem Dateidialog eine DXF- bzw. DWG-Datei.
    Sie können auch nach entsprechenden Dateien filtern. Wählen Sie hierzu rechts neben dem Dateiname den Filter-Eintrag Hintergrund-CAD.
  3. Im rechten Bereich erhalten Sie Rückmeldung zum Fortschritt des Einlesens.
  4. Der Dateiinhalt ist nun sichtbar. Passen Sie den Maßstab an, bis die Inhaltsgröße mit der realen Größe übereinstimmt.
  5. Schließen Sie mit Übernehmen den Import ab.

Importdauer

Die Importdauer hängt wesentlich von der Menge enthaltener Informationen ab. Reduzieren Sie die Datei auf das planerisch Notwendige.

Maßstab und Sichtbarkeit

Sollte der zu importierende CAD-Datensatz in einem Maßstab vorliegen, der dazu führt, dass das importierte Objekt deutlich größer ist, als der aktuelle Ausschnitt des Layouts, so erhalten Sie die Möglichkeit den Bildausschnit auf die Größe des CAD-Objekts einzupassen.
CAD-Import-Zoom-Fit

Hintergrundbild importieren

Ein typischer Anwendungsfall für diesen Importtyp ist das Laden von Gebäuden als Vorlage, wenn keine CAD-Daten vorhanden sind. Das Bild wird als Hintergrundobjekt eingebunden. Es können Dateien in den Formaten jpeg, jpg, gif, png und bmp importiert werden.

Maßstäblichkeit

Im Gegensatz zu CAD-Daten besitzen Bilder keinen Maßstab. Sie sind anschließend anhand eines Referenzmaßes in der Größe anzupassen.

Vorgehen

  1. Rufen Sie im Systemmenu den Befehl Importieren auf.
  2. Wählen Sie aus dem Dateidialog die zu importierende Pixelgrafik.
    Sie können auch nach entsprechenden Dateien filtern. Wählen Sie hierzu rechts neben dem Dateinamen den Filter-Eintrag Hintergrund-Bild.


PDF importieren

PDF-Dateien sind eine gängige Methode, um geometrische Informationen oder Zeichnungen - erzeugt in anderen Systemen - als Vorlage weiter zu verwenden. Sie sind in der Regel für die Ausgabe eines bestimmten Planungsstandes vorgesehen, aber selbst nicht als durchgängiger Datenaustausch zu verwenden. Insofern unterstützt visTABLE®touch das Verwenden von PDFs als Hintergrund-Objekt. Das Bearbeiten der Informationen im PDF selbst hingegen ist nicht vorgesehen. Sollten Sie die Wahl haben, eine CAD-Zeichnung als DWG/DXF oder PDF zu nutzen, verwenden Sie DWG/DXF. Da ein PDF per se keine Vorgaben macht, welche Informationen in welcher Form darin enthalten sind, kann durch den Import eines PDFs nicht generell davon ausgegangen werden, die Informationen so vorzufinden, wie dies aus einem CAD-System als DWG/DXF sonst möglich wäre. Beim Import eines PDF ist die Angabe eines Maßstabes zwingend erforderlich, überprüfen Sie daher beim Import diese Eigenschaft.

Vorgehen

  1. Rufen Sie im Systemmenu den Befehl Importieren auf.
  2. Wählen Sie aus dem Dateidialog eine PDFG-Datei.
  3. Im rechten Bereich erhalten Sie Rückmeldung zum Fortschritt des Einlesens.
  4. Der Dateiinhalt ist nun sichtbar. Passen Sie den Maßstab an, bis die Inhaltsgröße mit der realen Größe übereinstimmt.
  5. Schließen Sie mit Übernehmen den Import ab.

Importdauer

Die Importdauer hängt wesentlich von der Menge enthaltener Informationen ab. Es gelten die gleichen Hinweise, wie bei einem Hintergrund-CAD.

Maßstab und Sichtbarkeit

Sollte das zu importierende PDF in einem Maßstab vorliegen, der dazu führt, dass das importierte Objekt deutlich größer ist, als der aktuelle Ausschnitt des Layouts, so erhalten Sie die Möglichkeit den Bildausschnit auf die Größe einzupassen.
CAD-Import-Zoom-Fit

Vektor- und Pixel-Informationen

Ein PDF kann sowohl Vektor- als auch Bitmap-Grafiken beinhalten. Bitmap-Grafiken können (wie Hintergrundbilder) nicht beliebig skaliert werden, ohne an Genauigkeit zu verlieren.
Einige Bitmap-Grafikformate werden nicht unterstützt (bspw. flate decoded).
Man hat keinen Zugriff auf die einzelnen Elemente des PDFs; es entsteht ein einzelnes Objekt auf dem Layer CAD.

mehrseitige Dokumente

Es wird nur die erste Seite eines PDF-Dokuments importiert. Sorgen Sie bitte dafür, dass diejenigen Informationen, die Sie benötigen auf der ersten Seite eines PDF-Dokuments liegen. Eine abweichende Seite kann nicht gewählt werden.

PDF sind nicht für einen präzisen Datenaustausch geeignet

Beim Importieren einer PDF-Datei ist der Verlust von Informationen und Genauigkeit unvermeidbar. Es ist wichtig, den Grad der zu erwartenden Wiedergabetreue zu beachten.
Die Daten in PDF-Dateien werden dort nur mit einfacher Genauigkeit gespeichert werden. Bei dieser Reduktion werden Koordinatenwerte abgerundet, und der Verlust der Genauigkeit ist am deutlichsten in den folgenden Fällen:
* Berechnete Positionen wie tangentiale Punkte, Endpunkte von Bögen sowie Endpunkte von gedrehten Linien
* Daten mit großem Dynamikbereich, von den größten bis zu den kleinsten Werten
* Große Koordinaten in PDF-Dateien, wie die in Karten
* PDF-Dateien, die mit einer niedrigen DPI-Einstellung (Dots per Inch, Punkte pro Zoll) generiert wurden

Blocklayout-Informationen importieren

Ein typischer Anwendungsfall für diesen Importtyp ist das Erzeugen von vordimensionierten Flächen.

Anhand der gewählten Liste werden Blocklayoutelemente im Layout erzeugt bzw. aktualisiert. Die Identifikation der Blocklayoutelemente erfolgt anhand der Bezeichnung.

Importvorlage

Um eine Vorlage für den Import im Excel-Format zu erhalten, exportieren Sie Flächen aus einem bestehenden Layout. Für einen erfolgreichen Import muss mindestens die Spalte Name gefüllt sein.

CSV-Import

Als Datentrennzeichen wird ; und als Dezimaltrennzeichen die Windows-Konfiguration (. oder ,) verwendet.

Vorgehen

  1. Rufen Sie im Systemmenu den Befehl Importieren auf.
  2. Wählen Sie aus dem Dateidialog die Blocklayout-Tabelle.
    Sie können auch nach entsprechenden Dateien filtern. Wählen Sie hierzu rechts neben dem Dateinamen den Filter-Eintrag Blocklayout-Tabelle.
  3. Sie erhalten eine Meldung bzgl. aktualisierter und neu angelegter Elemente.

Auto-Layout

Falls keine Positionsinformationen vorliegen, werden die Blocklayoutelemente am unteren Layoutrand aufgereiht.

© 2020 plavis GmbHImpressum / Legal Notice
Datenschutzerklärung lesen

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den unten stehenden folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren.

Youtube

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.